VIVE LA FRANCE!

Parteisterben von seiner schönsten Seite - AKK macht's möglich :-)

Gedanken zum Migrationspakt:

Entschließung der Menschenrechtskommission der Vereinten Nationen vom 17.4.1998
Artikel 6

Jedwede Praxis oder Politik, die das Ziel oder den Effekt hat, die demographische Zusammensetzung einer Region in der eine nationale, ethnische, sprachliche oder andere Minderheit oder eine autochthone Bevölkerung ansässig ist, zu ändern, sei es durch Vertreibung, Umsiedlung und/oder durch die Seßhaftmachung von Siedlern oder eine Kombination davon, ist rechtswidrig.

Völkerstrafgesetzbuch
§ 6

(1) Wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder ethnische Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören,
  1. ein Mitglied der Gruppe tötet,
  2. einem Mitglied der Gruppe schwere körperliche oder seelische Schäden, insbesondere der in § 226 des Strafgesetzbuches bezeichneten Art, zufügt,
  3. die Gruppe unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen,
  4. Maßregeln verhängt, die Geburten innerhalb der Gruppe verhindern sollen,
  5. ein Kind der Gruppe gewaltsam in eine andere Gruppe überführt,
wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.

(2) In minder schweren Fällen des Absatzes 1 Nr. 2 bis 5 ist die Strafe Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren.



Wie Ulbricht schon 1945 sagte: "Es muß demokratisch aussehen, aber wir müssen alles in der Hand haben." ... so wird auch heute wieder verfahren: Petitionsausschuss


Länder, die den Migrationspakt NICHT unterzeichnen werden,
oder zumindest Bedenken angemeldet haben, in alphabetischer Reihenfolge:

Australien
Brasilien
Bulgarien
Chile
China
Dänemark
Japan
Kroatien
Israel
Italien
Norwegen
Polen
Österreich
Schweiz
Slowakei
Südkorea
Tschechien
Ungarn
USA


Jap, Deutschland sucht man in dieser Liste vergeblich ...



Das muss man sich geben - Stasi-Tante Kahane bezieht Stellung:
Nazi-Methoden der Kahane
Zur Erinnerung:
1. Nazi ist die Abkürzung von NationalSOZIALIST ... Grund- und Bestimmungswort ...
2. Nazi- und DDR-Methoden (hier gemeint als SOZIALISTISCHE Methoden zur staatlichen "Kindererziehung") ähneln sich auffällig - Kahane will's wiederholen - bravo.

Meine Empfehlung:
Amadeu-Antonio-Stiftung sofort unter Beobachtung des Verfassungsschutzes, oder besser gleich verbieten und Verantwortliche bestrafen
(Ups, so sollte mit der Bundesregierung, den Parteien CDU/CSU, SPD, Grüne, Linke und FDP ebenso verfahren werden - IHR seid das Pack!)